#runyourownblueline

Tolle Idee des Marathon-Teams Hamburg!

Am nächsten Sonntag (19.04.2020) hätte ja der diesjährige Haspa Marathon Hamburg – Offizielle Seite stattfinden sollen – schon lange ist er aufgrund der Corona-Pandemie auf den Herbst verschoben!
Kurz vor Ostern kam dann die Startnummer ins Haus geflattert – für alle verhinderten Läufer die „19420“ mit dem Vorschlag, am Sonntag doch einen Lauf auf der ganz eigenen „Blue Line“ zu laufen – eben #runyourownblueline !
Nun habe ich mir also eine eigene Marathonstrecke vor die Haustür gelegt und freue mich auf Sonntag, wenn es heisst: „my own blue line | drei:30“!

Natürlich zählen auch diese 42,195 km zu meiner Spendenaktion zugunsten des Kinderpalliativzentrum Datteln . Die „Run & Help Kids!“-Laufchallenge muss dann noch bis zum Herbst warten, wenn die Marathon in Hamburg (13.09.), Bremen (04.10.) und Oldenburg (25.10.) auch für die Kinderstiftung Bodensee wieder etwas Geld in die Kasse bringen!

Bleibt gesund und tut mir einen Gefallen: passt auf Euch auf und tragt Euren Teil dazu bei, dass wir gut aus dieser Situation herauskommen! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.